Felix im Garten

Felix hat jetzt einen Schrebergarten. Hier berichtet er, was ihm dort passiert.

I am following a tree: Quince (Cydonia oblonga)

6 Kommentare

I will be following a quince tree in my garden in Mannheim/Germany.

I am following a tree

Das Internet ist großartig! Natürlich gibt es einige Gartenblogs, aber was noch toller ist, es gibt lauter Aktionen in diesen Blogs. So auch „I am following a tree“, organisiert von Loose and Leafy.

Mein Beitrag wird die Quitte sein, die ich nun ein Jahr lang beobachte, wie sie wächst und gedeiht, sowie was um sie herum passiert.

Hier nun die Quitte, wie sie sich im März 2015 präsentiert:

Die Beiträge werden auf Loose and Leafy immer für den vergangenen Monat zusammengestellt: I am following a tree – February 2015. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern!

Nachtrag: Die bereits eingereichten Beiträge sind bereits jetzt anzusehen, ihr müsst nicht einen ganzen Monat lang warten. I am following a tree – March 2015.

Advertisements

6 Kommentare zu “I am following a tree: Quince (Cydonia oblonga)

  1. Felix — there is something wrong with the link you added to Lucy’s tree following page. It produces this message: Seite wurde nicht gefunden. I found your quince post via your blog. I think you can just add another corrected link to Lucy’s page. Und Willkommen in tree-following (sorry my German is poor)

    Gefällt mir

    • Sorry, I just found your comment right now, it was muted from the spam detection but I didn’t even know there is such a thing… Still learning. The links should all work. Happy tree-following!

      Gefällt mir

  2. Auf dem Photo kommt erstmal richtig raus, wie groß dieser Quittenbaum ist. Da wäre ja eigentlich gut Platz für einen Nistkasten o.ä. Andererseits sieht der Baum aber auch aus, als könnte er ideal von Katzen beklettert werden.

    Gefällt mir

    • Der Baum steht ja mitten auf der Wiese, auf der ich im Sommer auch mal sitzen will. Dann schimpfen Mama und Papa Meise immer so sehr, wenn man zu nah an ihrem Nest ist. 😉 Der Walnussbaum ist eher ein Kandidat, der ist hoch und am Rande des Gartens.

      Gefällt mir

      • Hihi, ich stelle mir gerade vor, wie du nicht mehr auf deine Wiese kannst, weil du eine sehr territoriale Meisenfamilie hast 😉 ich habe gerade im BUNDladen gestöbert, voll toll, jetzt kann man dir zu allen Anlässen immer tolle sachen für den Garten schenken. 😉

        Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Garden Bloggers’ Bloom Day: März 2015 | Felix im Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s