Felix im Garten

Felix hat jetzt einen Schrebergarten. Hier berichtet er, was ihm dort passiert.

Garden Bloggers‘ Bloom Day: März 2015

Ein Kommentar

Und noch eine feine Erfindung aus den weiten der Garten-Blogosphäre (siehe Teil 1: I am following a tree): Der Garden Bloggers‘ Bloom Day. Immer am 15. eines Monats zeigen wir, was aktuell bei uns im Garten blüht. Das ist sicher schön anzuschauen, aber auch interessant im Vergleich über die verschiedenen Gärten und über die Jahre. Nächstes Jahr im März könnte ja auch durchaus Schnee liegen und sich ein ganz anderes Bild in meinem Garten bieten. Wir dürfen gespannt sein.

Erfunden hat den Garden Bloggers‘ Bloom Day wohl Carol von May Dreams Gardens (hier der Original-Post), ich selbst bin darauf aufmerksam geworden durch Heiners und Mailins Wir sind im Garten.

Bei mir blüht im Moment nicht sehr viel: Krokusse sind beinahe alle schon verblüht, die Narzissen und Tulpen wachsen, dass man ihnen zusehen kann, aber sie blühen noch nicht. Im Rasen habe ich Taubnessel und Gänseblümchen ausgemacht. Eine Lenzrose/Christrose blüht allerliebst. Die Forsythie zögert noch, einige wenige Blüten haben sich aber schon geöffnet. Den Sonderpreis bekommen die Rosen, die zwar noch nicht blühen, aber in den letzten Tagen kräftig Blätter bekommen haben.

Wer sich mal umschauen will, findet hier die Linkbox zum Garden Bloggers‘ Bloom Day – March 2015.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Garden Bloggers‘ Bloom Day: März 2015

  1. Pingback: Garden Bloggers’ Bloom Day: April 2015 | Felix im Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s