Felix im Garten

Felix hat jetzt einen Schrebergarten. Hier berichtet er, was ihm dort passiert.

Die Artischocken kommen

10 Kommentare

Auf der Fensterbank habe ich Artischocken vorgezogen. Nun ist es Zeit, sie an die frische Luft zu setzen.

Artischocken? Nicht gerade das typische Gartengemüse. Ja, aber… Ich weiß, Artischocken sind Prinzessinnen. Sie wollen gern eine lange Vegetationsperiode haben, schön warm und sonnig. Süddeutschland geht noch so, Südfrankreich fänden sie noch toller. Ob die Elbmarsch eine Chance hätte, vermag ich nicht zu sagen. Natürlich brauchen sie auch guten Boden, es werden ja auch große Pflanzen. Winter mögen sie nicht so, bei zu starkem Frost gehen sie kaputt. Der durchschnittliche feuchte deutsche Winter bekommt ihnen auch nicht so gut, da könnten sie verfaulen. Früchte (d.h. uns reichen ja zur Ernte die Blütenknospen) tragen sie im ersten Jahr natürlich noch nicht oder nur sehr sparsam. Sofern sie denn den Winter überstehen, tragen sie dann im zweiten Jahr.

Nun gut, ich weiß in etwa, worauf ich mich einlasse. Aber ich mag Experimente. Und den Platz für die Artischocken kann ich auch entbehren. Ich bin nicht darauf angewiesen, mit dem Gemüse aus dem Garten meine Familie ernähren zu können.

Also ziehen heute die Artischocken nach draußen und ich schaue mal gespannt, ob das klappt.

Advertisements

10 Kommentare zu “Die Artischocken kommen

  1. Experimente sind super! Wir machen auch immer wieder welche! Manchmal haben sie mit den Anzuchtarten zu tun, manchmal mit den Standorten. So macht das Gärtnerdasein doch erst richtig Spaß, oder? 😉
    Viele Grüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  2. Artichocken finde ich super! Zeig mal ein paar Photos sobald sie sich in ihrem neuen Zuhause eingelebt haben 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Ich habe dieses Jahr auch erstmals eine Artischokenpflanze in den Garten gesetzt (und zwei weitere in Kübel gepflanzt, um zu schauen, ob sie es mögen, drinnen überwintert zu werden). Keine Ahnung, ob sie im doch sehr nassen und kühlen Bergischen überhaupt eine Chance haben, aber ich wollte es doch mal ausprobieren. Ist mir also sehr sympathisch, dass du dich auch nicht von vornherein entmutigen lässt und dich auf so ein Experiment einlässt!

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Keine Artischocken in diesem Jahr | Felix im Garten

  5. Hallo Felix,
    mein Artischockenexperiment startet im nächsten Jahr 😀 Ich bin gespannt wie es verläuft und ob es besser klappt als bei dir! Hast du zufällig irgendwelche Ratschläge bzgl. Mischkultur für Artischocken? Ich hab ja diverse Pflänzchen im Garten und frage mich, wo die Artischocke sich wohl am wohlsten fühlt 🙂
    Wirst du es im nächsten Jahr nochmal probieren?
    Ganz liebe Grüße!!
    Hannah

    Gefällt mir

    • Hallo Hannah. Ich werde es im nächsten Jahr wieder versuchen und wünsche dir auch viel Erfolg bei deinem Versuch! Die Artischocken brauchen eine sonnige Ecke und viel Platz, wenn sie einmal größer sind. Also die Mischkultur nicht zu eng setzen. Ich würde vielleicht Salat oder Bohnen nehmen, die rechtzeitig wieder vom Beet weg sind.
      Viele Grüße, Felix

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s