Felix im Garten

Felix hat jetzt einen Schrebergarten. Hier berichtet er, was ihm dort passiert.

Age of the Farmer

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Zeit ist gesprägt davon, dass die große Mehrheit hierzulande und in der ‚westlichen‘ Welt in Städten lebt und ihr Essen aus dem Supermarkt bezieht. Nie hatten so wenige Menschen mit der Gewinnung von Nahrungsmitteln zu tun. Seltsam eigentlich, denn schauen wir mal in unsere Familien zurück, so lebten unsere Großeltern wohl bei den meisten auf dem Land.
Doch es gibt auch gegensätzliche Bewegungen, sei es der Boom von Magazinen wie LandIdee, seien es Garten-Blogs (ja!), seien es Workshops für Einkochen und Konservieren, die auch ihre Teilnehmer finden. Und es gibt junge Menschen, die wieder zurück aufs Land gehen, um dort Nahrungsmittel anzubauen.

Mir ist gerade ein sehr schön fotografierter Kurzfilm untergekommen, der sich eben diesen jungen Farmern (in den USA und Kanada) widmet. Seht selbst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s